Blinde Elefanten Löchern Liebhaber

September 6, 2008

Bissige Egel legen los.

Blöde Esel leben länger.

Belanglose Erinnerungen lumineszieren lüstern.

Beflügelte Erlkönige laminieren Laubfrösche.

Blühende Endivien locken Leichen.

Betrunkene erforschen Leberleiden.

Besoffene Erdkröten lamentieren leise.

Oder, andersherum:

Lebensmüde Lamas erklimmen Bäume.

Lustige Libellen erfrieren besser.

Offensichtlich bin ich gerade dabei, mich für meine BeLL zu motivieren. Der Erfolg ist noch fraglich. Fünf Seiten to go für heute. Ebenso fünf für morgen.

Plan: Einleitung (1), Kohärenz des Kondensator-Abschnittes auf 100% erhöhen(4), Abkürzungsverzeichnis vorläufig erstellen(1), Platinenlayouts ordnen. Weiterhin: Sich an Zweck des Aufbaus der Testschaltung erinnern; Durchführung des praktischen Teils schildern (2-3); Gleichrichtung erläutern (0.5), DC/DC-Wandler(0.5). Facharbeiten zum Thema auf Relevantes durchsuchen.

Hausaufgaben: Ethik (das bereits zum siebten Mal in meinem Leben gestellte “Wer muss das Raumschiff verlassen”-Dilemma bearbeiten, benotet), Mathe (Geschickter Kreis?), Deutsch (Gedichtvergleich, Kriegsbild; bestimmt benotet), Biologie (Aneuploidie), Physik (irgendwas).

Benötigte Zeit: 42 Stunden. Zur Verfügung stehende Zeit: 37 Stunden. Ich bräuchte keinen Mathe-LK, um zu sehen, dass die Rechnung nicht ganz aufgeht. 12% Abweichung ist schon ungünstig. Mangels Tests kommende Woche aber kein Problem. Wer braucht Schlaf? (Erstaunlicherweise war ich gestern nach zwei tassen Kaffee so müde, dass ich spontan beim Lesen eingeschlafen bin. Kann auch am Buch gelegen haben, ich habe [ernsthaft!] seit Ende der 10.Klasse aus eigenem Antrieb keine deutschsprachige Belletristik mehr gelesen. Mankells “Der Chinese” erzeugte fast einen Aha-Moment. Leider nicht so positiv. Es besteht noch Hoffnung auf Besserung, ich war nach der halben Stunde erst bis Seite 210 gekommen.)

Dafür gehe ich am Montag vor der Fahrschule (HOFFENTLICH meine letzten regulären Stunden, ich überziehe langsam mein Budget) zum Friseur, zum ersten Mal seit geschätzten 2 Jahren.

Ich gähne schon mal im Voraus.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: