精神抖擞

January 24, 2009

Das Vorabi rückt immer näher und ich habe bisher ungefähr soviel gelernt wie für eine Standard-Klausur – für eine, wohlgemerkt, nicht für drei. Englisch sollte kein allzu großes Problem darstellen, Mathe und Bio sind dagegen noch ziemlich furchterregend, da ich für ersteres soviel lernen müsste, um alles aus dem Ärmel schütteln zu können, damit ich keine Panik bekomme und dann gar nichts lösen kann, bei Bio bereitet mir der Ökologie- und Chemie/Stoffwechsel-Teil Kopfschmerzen – ich kann mir beim besten Willen einfach  nicht die ganzen Zyklen merken und wann da ATP produziert, NADPH+H gebraucht oder CoA aktiviert wird. Ich mach das einfach wie das Kana-Lernen – synergetisch und ständig wiederholend, irgendwann bleibt das schon im Hirn. *plopp* 心有余而力不足…

Zu allem Überfluss ist nächste Woche sowohl eine Ausarbeitung zur Todesstrafe für Ethik als auch ein Arbeitsblatt für Geschichte einzureichen, als ob LKs in Deutsch, Mathe und GK nicht schon genug wären. Haben wir am Mittwoch wirklich Kurzplan? Ich glaub, den Montag spar ich mir nochmal, da ich da sowieso nicht ansprechbar sein werde (oder Benni aus Müdigkeit nerve), dank zuviel Kaffee.

Diesmal liegts aber nicht an meinem grauenhaften Zeitmanagement. (Aber es ist beruhigend zu wissen, dass es Leute mit noch schlechterer Zeiteinteilung gibt…Mal sehen, wer sich angesprochen fühlt.)

Und ich habe die dritte Runde der IBO erreicht. Das heißt, eine Woche lang keine Schule, dafür aber die Notwendigkeit, mir Kenntnisse über mikrobiologisches Arbeiten, statistische Verfahren (Standardabweichung ist klar, aber X^2-Test? ) , Ansetzen von Lösungen (Was ist eine normale, molare oder prozentuale Lösung? Bisher habe ich einfach den jeweiligen Stoff in das Lösungsmittel gekippt und umgerührt… 😉 ) u.ä. aneignen. Noch mehr Chemie! \o/ (Aber selbst der fast platzende Kopf \O/ wäre hier angebracht)

Irgendwann, vorzugsweise noch vor dem “richtigen” Abi, sollte ich noch meine Grundschulfreundin anrufen, fragen ob sie meine Taufpatin sein kann (Wer das korrekt interpretiert kriegt ne 1 in…Psychologie) und überhaupt mich mal wieder melden, herausbekommen, ob sie immer noch mit Rock und Dutt über Baustellen spaziert und endlich richtigen Filterkaffee zubereiten kann.

Apropos Psychologie – what on earth hat einige aus meiner Ethik-Arbeitsgruppe dazu bewogen, nach unserer (benoteten) Diskussionsrunde zur Lehrerin zu gehen und ihr mitzuteilen, dass ich mich jeder konstruktiven Zusammenarbeit entzogen hätte. Kindergarten lässt grüßen…vor allem, wenn man nicht in der Lage ist a) den Grobablaufplan zu lesen b) das Forum im Internet, in dem meine Argumente tlw. wörtlich standen, aufzusuchen und c) einfach mal nachzufragen bzw. d) nicht nur zu dem einem Treffen zu kommen, an dem ich ausgerechnet nicht teilnehmen kann? Ich rege mich nicht auf, ich stelle einfach nur die Frage nach den  Beweggründen – ein Versuch, ihre möglicherweise nicht so gute Leistung zu entschuldigen und besser benotet zu werden? Ein Versuch, mich warum-auch-immer schlecht darzustellen? Ein Versuch, mir eine schlechte Benotung einzubringen und sich so ein Überlegenheitsgefühl zu verschaffen? Any theories?

Den Cambridge Proficiency Test, den ich eigentlich im Winter 09 machen wollte, werde ich wohl dank stressigem Abi und China nicht vorbereiten können, da verwende ich lieber meine Restferien, den Papula durchzurechnen. Der ist ziemlich einfach (nach dem Prinzip eine Aufgabe mit Lösung ansehen und dann den Rest mit etwas Grübeln lösen), leider nur FH-Niveau. “Mathematik für Ingenieure 1 – Lineare Algebra, Analysis Theorie und Numerik” von Hoffmann/MArx/Vogt ist dann schon ein ganzes Stück (in Taipei 101-Höhe) schwerer, aber es vermittelt Hoffnung – denn mit Begriffen wie Boolesche Algebra, Annullatoren, Tensor, QR_Zerlegung, Adjungierte Abbildungen, Jordannormalform von Endomorphismen, Singulärwertzerlegung, Pseudoinverse,Banachscher Fixpunktsatz, Krylov-Unterräume, Pivotisierung und Hermite-Interpolation klingt Mathe ganz nach einer Fremdsprache – und das sollte dann doch kein Problem mehr sein, oder?

Advertisements

6 Responses to “精神抖擞”

  1. Benni said

    Der Titel gefällt mir =3 .

    “(Aber es ist beruhigend zu wissen, dass es Leute mit noch schlechterer Zeiteinteilung gibt…Mal sehen, wer sich angesprochen fühlt.)”
    *die Hand heb*

    “zur Lehrerin zu gehen und ihr mitzuteilen, dass ich mich jeder konstruktiven Zusammenarbeit entzogen hätte.”
    Ach Bianca… hast du dich etwa schon wieder im Müllkontainer versteckt und falsche Fährten gelegt, sodass dich partout niemand finden konnte? Und das auch noch mit Buch und Hirn? Bist du denn verrückt? Also wirklich…

    “Any theories?”
    Blödheit. Ich frage mich sowieso, warum man Leute ankreiden muss, damit die dann schlechter dastehen – ich mein: Der eigene Vorteil dahinter ist…?! (Ich könnte jetzt mit Freud kommen, aber das wär ja doof.) Irgendwer muss jedenfalls immer der Buhmann sein und da du intelligent und nicht aufdringlich bist… (Ich könnte jetzt Parallelen zu den Juden im Mittelalter ziehen, aber das wär ja doof.)

    “Boolesche Algebra, Annullatoren, Tensor, QR_Zerlegung, Adjungierte Abbildungen, Jordannormalform von Endomorphismen, Singulärwertzerlegung, Pseudoinverse,Banachscher Fixpunktsatz, Krylov-Unterräume, Pivotisierung und Hermite-Interpolation”
    Pivotisierung kann man sich mit französischem Statistiker-Gebrabbel herleiten, das ist toll! Und ein Tensor ist bestimmt ein fieser Spanner!
    Pseudoinverse sind bestimmt die Christzionisten der Mathematik. \ö/ (<– nur echt mit der Brille!)

  2. taohuayuan said

    “(<– nur echt mit der Brille!)"
    Ach was, nur echt mit dem Fähnchen: \o/~#

    "Pseudoinverse sind bestimmt die Christzionisten der Mathematik."
    Haha, es gibt nichts das es nicht gibt… (Toll sind auch die Bildkästen auf Wikipedia: "Lieblingspflanze der christl. Zionisten: Der Feigenbaum"; "Dem christl. Zionismus zufolge wird Christus diese Aussicht genießen, wenn er am Ende der Zeiten auf dem Ölberg wiederkommt")

    "Tensor ist bestimmt ein fieser Spanner!"
    呸呸呸,那个色狼。。。

    "=3"
    Ein Kaninchen?

  3. Anne said

    Hey Super mal einen IBO-Mitstreiter gefiunden zu haben. Dann sehen wir uns ja am Sonntag ^^
    Woher kommst du denn? Schreib mir doch einfach mal wenn du Zeit und Lust hast.

  4. taohuayuan said

    Hallo Anne,
    über unsere jeweiligen Wohnorte können wir übermorgen persönlich diskutieren, ich möchte hier keine persönlichen Angaben machen 😉
    [So ist das mit dem Bloggen – irgendwann wird es mit der Anonymität problematisch.]

    Nun, bist du zum ersten Mal bei der IBO dabei? Gab es an eurer Schule irgendeine spezielle Förderung für das Fach?
    Mir fällt gerade auf, wie ahnungslos ich in dem Abschnitt oben zum Thema klinge – eigentlich ist das lediglich meine Art von Humor ^^

  5. Anne said

    Ja da hast du wohl recht ^^. Aber das mit der Anonymität ist sowieso sone Sache im Netz…

    Naja auf jeden Fall bin ich das erste mal mit dabei(ich finds schon krass, dass ich überhaupt mit dabei bin xD). Wie siehts bei dir aus bist du schon Wiederholungstäter?;)
    Bei mir war das echt ne witzige Sache, weil ich überhaupt nicht damit gerechnet hab und mich daher auch nicht soo sonderlich bei der Klausur angestrengt hab. Manchmal braucht man auch einfach mal Glück. ^^
    Wie auch immer unserer Schule ist das ziemlich egal ob ich dahin fahre. Mein Direktor hat mich ganz blöd angeschaut als ich doch tatsächlich für die Woche frei haben wollte…
    Aber zum Glück hab ich zwei supernette Biolehrerinnen die haben mir Massen an Büchern mitgegeben(unüberwindbar in einem Monat…) und ein Mikroskop, damit ich bisschen üben kann. Sag mal hast du dir das Buch von der IBO gekauft mit den Übungsaufgaben?

  6. taohuayuan said

    >>Naja auf jeden Fall bin ich das erste mal mit dabei
    Ich ebenso. Ich war zwar letztes Jahr in der 2.Runde, bin aber knapp an der nötigen Punktzahl vorbeigerutscht.

    >>Manchmal braucht man auch einfach mal Glück. ^^
    Das kann ich bestätigen.

    >>Mein Direktor hat mich ganz blöd angeschaut als ich doch tatsächlich für die Woche frei haben wollte…
    Eine ganze Woche ist schon ziemlich krass, besonders, wenn man noch Klausuren o.ä schreibt…Einige Bundesländer dürften doch noch Ferien haben, oder?

    >>Aber zum Glück hab ich zwei supernette Biolehrerinnen die haben mir Massen an Büchern mitgegeben(unüberwindbar in einem Monat…)
    Dito!

    >>Sag mal hast du dir das Buch von der IBO gekauft mit den Übungsaufgaben?
    Ic habe es mir ausgeliehen. Sonderlich nützlich ist es ja im Bezug auf den praktischen Teil sowieso nicht.

    Dem Brief lag ja eine Liste zu den benötigten Kenntnissen bei – hast du irgendetwas davon in der Schule richtig behandelt?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: